Gremien der DGPR

Organe der DGPR sind:

  • die Mitgliederversammlung. Ihr gehören alle Mitglieder an. Sie tagt einmal jährlich.
  • das Präsidium. Es besteht aus 7 Personen, von denen der Präsident und 1. Vizepräsident Ärzte sein müssen.
  • die Kommission Qualitätssicherung.
  • die Kommission Forschung und Wissenschaft
  • die Kommission Angewandte Prävention
  • die Kommission Angewandte Rehabiliation

Die Landesorganisationen bilden die Ständige Konferenz der Landesorganisationen. Dieses Gremium hat zum Ziel, die Interessen der Länder in der DGPR wahrzunehmen. Durch diese Organisationsform wirken die Länder bei der Umsetzung der Vereinsziele der DGPR mit. Die Ständige Konferenz beauftragt einen sogenannten Länderrat, der die Anliegen der Ständigen Konferenz an das Präsidium der DGPR heranträgt.

Im Beirat können Verbände, Berufsverbände und Interessenvertretungen mitarbeiten, die in der Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen engagiert sind.

Ein Förderverein hat die Aufgabe, die Gesellschaft in ihrer Arbeit finanziell zu unterstützen.

Kommission Qualitätssicherung

Titel, Name (Funktion)

Ort

Dr. rer. medic. Annett Salzwedel (Vorsitzende)

Potsdam

Dr. med. Michael Keck

Bad Kreuznach

Dr. med. Rainer Schubmann

Soest

Dr. med. Markus Wrenger

Bad Driburg

   

Kommission Forschung und Wissenschaft

Titel, Name (Funktion)

Ort

PD Dr. med. Kurt Bestehorn (Vorsitzender)

Zell

Prof. Dr. Sportwiss. Birna Bjarnason-Wehrens

Düsseldorf

Prof. Dr. med. Heinz Völler

Potsdam

Prof. Dr. med. Nils Reiss

Bad Rothenfelde

Kommission Angewandte Prävention

Titel, Name (Funktion)

Ort

Dr. med. Elisabeth Schieffer (Vorsitzende)

Hannover

PD Dr. phil. Dieter Benninghoven

Lübeck

Dr. med. Roland Nebel

Köln

Univ.-Prof. Dr. Andrea Schaller

Köln

Kommission Angewandte Rehabilitation

Titel, Name (Funktion)

Ort

Dr. med. Robert Nechwatal (Vorsitzender)

Heidelberg

Dr. med. Ute Dederichs-Masius

Kühlungsborn

Hans-Hauke Engelhardt

Hamburg

Dr. phil. Petra Pfaffel

München